Unterricht ab Montag, dem 12. April 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, dem 12. April, beginnen wir mit dem Wechselunterricht (Gruppe A) der Klassen 10, Q2 und Q4 nach regulärem Stunden- und Raumplan.

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt, es gelten die bisherigen Regelungen weiterhin. Bitte schauen Sie auf die >> Pressemitteilung des Senats.

Alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, sollen sich zweimal die Woche mit den von der Schule übergebenen Selbsttests zu Hause testen. Wir bitten darum, dass der erste Test am Montag vor dem Unterricht durchgeführt wird. Die durchgeführte Testung soll bitte auf dem Formular >> Download bestätigt werden, dieses kann am Schuleingang abgegeben werden. Sollte der Test positiv ausfallen, ist die Schule zu informieren und in einem der Testzentren ein PCR -Test durchzuführen (alle Informationen zum Selbsttest findet man hier ). Sollte ein Schüler/-in noch keine Selbsttests erhalten haben, bitten wir darum, 15 Minuten früher zu erscheinen, wir händigen dann im Speiseraum Selbsttests aus.

Wir bitten auch darum, dass im Unterricht, wie auch in Bussen und Geschäften verpflichtend, FFP2-Masken getragen werden. In den Hofpausen sollte im Freien der Mindestabstand gewahrt werden und diese abgenommen werden.

Klasse 12 hat am Montag noch regulären Unterricht und am Dienstag nur die Belehrung zum Abitur und die Bekanntgabe der Ergebnisse in der Turnhalle:

10.30 – 11.15 Uhr Tutorien Frau Baum, Herr Jahn, Herr Stoeter
11.15 -12.00 Uhr Tutorien Herr Kehl, Frau Kaltwasser
12.00 – 12.45 Uhr Tutorien Frau Heuer, Herr Hempler

In der Zeit vom 14.04. bis 20.04.21 finden für die Abiturienten die Konsultationen statt. Diese finden in den regulären Stunden statt und es nehmen nur die Prüflinge teil.

Die Klassen 7 bis 9 sollen dann ab 19.4. im Wechselunterricht unterrichtet werden, bis dahin erfolgt für diese Klassen weiterhin ausschließlich das schulisch angeleitete Lernen zu Hause. Klassenarbeiten können geschrieben werden, hierzu werden wir in der ersten Woche vorzugsweise die Turnhalle nutzen, um Abstände garantieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Uhlig
Schulleiter

10.04.2021

Klassen 7-9 nach den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nach gegenwärtiger Planung werden wir für Klasse 7, 8 und 9 nach den Ferien im Wechselunterricht, Gruppe A, starten. Wir freuen uns, die Schüler*innen wiederzusehen und wieder „normalen“ Unterricht zu haben. Es gilt unser „normaler“ Stunden- und Raumplan; die erste Stunde beginnt weiterhin 8:30 Uhr.

Dabei sind folgende Regelungen zu beachten:
In der Schule besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Im Eingangsbereich der Schule besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion und zur Entnahme einer solchen Maske. Wir rechnen damit, auch für Klasse 7 bis 9 in den Ferien Testkits zu bekommen. Sobald die Testkits da sind, werden wir diese ausgeben. In diesem Zusammenhang werden wir die Schüler*innen über die Freiwilligkeit der Testnutzung, den Umgang mit den Tests, den Umgang mit einem positiven Ergebnis und die Bedeutung eines positiven Ergebnisses des Schnelltests informieren. Wahrscheinlich werden wir die Schüler*innen der Gruppe B noch in der ersten Woche in die Schule bestellen, um an sie Testkits auszuteilen.

Die Präsenzpflicht ist weiterhin ausgesetzt. Besteht ein erhöhtes Risiko bei Erkrankung an Covid 19 (auch in der Familie), können die Schüler*innen auch ausschließlich zu Hause lernen. In diesem Fall ist die Klassenleitung bzw. die Tutorin/der Tutor zu informieren. Die Teilnahme am Unterricht zu Hause ist verpflichtend. Ob die Schüler*innen zu Hause über Videokonferenz online am Präsenzunterricht teilnehmen oder Aufgaben selbständig bearbeiten, entscheidet der Lehrer/die Lehrerin.

Auch für die Schüler*innen, die derzeit nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, besteht die Verpflichtung zur Durchführung der Lernerfolgskontrollen und Klassenarbeiten. Es ist im Interesse jedes Schülers/jeder Schülerin, Klassenarbeiten zum planmäßigen Zeitpunkt zu schreiben (so wird vermieden, dass er/sie zu länger zurückliegendem Stoff schreiben muss oder Klassenarbeiten sich häufen).
Wir bieten deshalb stets an, dass die Schüler*innen ohne Kontakt zu Mitschülern nahezu zeitgleich schreiben. Dazu kommt die Schülerin/der Schüler 10 Minuten nach Beginn der Arbeit in die Schule, trifft niemanden und wird in einen separaten Raum geführt. So wird eine Gefährdung vermieden, es handelt sich nicht mehr um Präsenz in der Lerngruppe. In besonderen Fällen sind auch Nachschreibetermine am Nachmittag in der leeren Schule möglich. Schüler bzw. Eltern sollen bitte in solchen Fällen im Vorfeld mit dem Fachlehrer Kontakt aufnehmen, dieser klärt dann die Organisation des Raumes mit der Schulleitung.

Noch ist aus Hygieneschutzgründen kein Mittagessen möglich.

Vor uns liegen zwei Wochen, von denen wir nicht wissen, wie sich das Infektionsgeschehen und damit die politischen Entscheidungen entwickeln werden. Wir bitten Sie deshalb, sich am letzten Ferienwochenende auf unserer Homepage zu informieren, ob es Veränderungen gegenüber der jetzigen Planung gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Uhlig

Schulleiter

25.03.2021

Essensversorgung Sodexo

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

da es derzeit zu wenig Anmeldungen bei Sodexo für die Mittagsverpflegung gibt, ist momentan leider keine Versorgung in der Mittagspause möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Uhlig
Schulleiter

18.03.2021

Aktuelle Informationen zu den Testkits und zum Präsenzunterricht ab 22.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

erstens kommt es anders als man zweitens denkt.

Wir haben am Dienstag leider nur Testkits für den Jahrgang Q4 geliefert bekommen, für das 2. Semester und Klasse 10 werden wir die Testkits dann nach Lieferung ausgeben. In diesem Zusammenhang werden wir die Schüler über die Freiwilligkeit der Testnutzung, den Umgang mit den Tests, den Umgang mit einem positiven Ergebnis und die Bedeutung eines positiven Ergebnisses des Schnelltests informieren.

Ab Donnerstag werden die Klassen 10 sowie das zweite und vierte Semester im Wechselmodell unterrichtet. Wir haben die Klassen und Jahrgänge geteilt in zwei Gruppen geteilt, Donnerstag beginnt Gruppe A in Präsenz, ab Montag ist dann Gruppe B in Präsenz an der Schule. In der Schule besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Im Eingangsbereich der Schule besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion und zur Entnahme einer solchen Maske.

Die Präsenzpflicht ist ausgesetzt. Besteht ein erhöhtes Risiko bei Erkrankung an Covid 19 (auch in der Familie), können die Schüler auch ausschließlich zu Hause lernen. In diesem Fall ist die Klassenleitung bzw. die Tutorin/der Tutor zu informieren. Die Teilnahme am Unterricht zu Hause ist verpflichtend. Ob die Schüler zu Hause über Videokonferenz online am Präsenzunterricht teilnehmen oder Aufgaben selbständig bearbeiten, entscheidet der Lehrer/die Lehrerin. Auch für die Schüler, die derzeit nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, besteht die Verpflichtung zur Durchführung der Lernerfolgskontrollen und Klassenarbeiten. Es ist im Interesse jedes Schülers/ jeder Schülerin, Klassenarbeiten zum planmäßigen Zeitpunkt zu schreiben (so wird vermieden, dass er/sie zu länger zurückliegendem Stoff schreiben muss oder Klassenarbeiten sich häufen). Wir bieten deshalb stets an, dass die Schüler ohne Kontakt zu Mitschülern nahezu zeitgleich schreiben. Dazu kommt die Schülerin/der Schüler 10 Minuten nach Beginn der Arbeit in die Schule, trifft niemand und wird in einen separaten Raum geführt. So wird eine Gefährdung vermieden, es handelt sich nicht mehr um Präsenz in der Lerngruppe. In besonderen Fällen sind auch Nachschreibtermine am Nachmittag in der leeren Schule möglich. Schüler bzw. Eltern sollen bitte in solchen Fällen im Vorfeld mit dem Fachlehrer Kontakt aufnehmen, dieser klärt dann die Organisation des Raumes mit der Schulleitung. Diese Regelung gilt auch für die Schüler/-innen der Klassen 7, 8 und 9.

Die Jahrgänge 7, 8 und 9 können nach den Erklärungen der Senatsverwaltung bis zu den Osterferien noch nicht in Präsenz unterrichtet werden. Nach entsprechender Vorbereitung im angeleiteten Lernen zu Hause werden hier die Klassen zur Durchführung von Lernerfolgskontrollen und Klassenarbeiten in die Schule bestellt. Auch hier gelten die oben genannten Hygieneanforderungen, wir verteilen die Klasse in zwei Räume oder schreiben in Gruppen nacheinander. Nach derzeitiger Festlegung des Senats findet nach den Osterferien der Wechselunterricht vorbehaltlich des weiteren Infektionsgeschehens für alle Jahrgangsstufen statt. Wir verweisen auf den ersten Satz dieses Schreibens.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Uhlig
Schulleiter

17.03.2021

Präsenzunterricht ab dem 18.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

entsprechend den Vorgaben des Senats planen wir ab Donnerstag, dem 18.03.2021, Präsenzunterricht in den Jahrgangsstufen 10 bis 12 nach normalem Stundenplan.

Bitte lesen Sie hierzu den beigefügten >> Elternbrief .

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Ogrisek - stellv. Schulleiter 11.03.2021

Aktuelle Informationen zum Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

entsprechend der Mitteilung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom heutigen Tag werden

ab dem 17. März 2021 die Jahrgangsstufen 10, 11, und 12 in einem Wechselmodell wieder in Präsenz unterrichtet. Dabei sind Lerngruppen in halber Klassenstärke zu unterrichten.

Wir arbeiten derzeit an einer organisatorischen Realisierbarkeit und werden dazu rechtzeitig Informationen veröffentlichen.

Alle Termine für Klausuren in den Jahrgangsstufen 11 und 12 und für die verpflichtenden Klassenarbeiten im Wahlpflichtbereich bleiben unverändert.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Ogrisek - stellv. Schulleiter 03.03.2021

Aktuelle Termine

Donnerstag, 15.04.2021
Abitur Konsultationen lt. Stundenplan
Donnerstag, 15.04.2021
Abitur folgenloser freiwilliger Rücktritt
Donnerstag, 15.04.2021 - Freitag, 30.04.2021
gk Klausuren 2. Semester
Freitag, 16.04.2021
Abitur Konsultationen lt. Stundenplan
Montag, 19.04.2021
Abitur: mündliche Aufgabenstellungen an FBL