Elternbrief vom 27.08.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

drei Wochen Schule liegen hinter uns.

Wir haben uns dreimal in der Woche getestet. Ich danke allen Geimpften und Genesenen, die sich, obwohl für sie keine Testpflicht gilt, freiwillig mitgetestet haben. Zwar ist bei uns an der Schule beim Testen kein wirklich positiver Fall gefunden worden, wir haben aber Personen vorsorglich in Quarantäne schicken müssen, weil es im häuslichen Umfeld auch bei Geimpften zu positiven PCR- Tests (zum Glück ohne Symptome) kam. Unsere Bitte ist deshalb, auch wenn wir uns ab der kommenden Woche nur noch Montag und Donnerstag testen, dass sich weiterhin alle Schüler und Lehrer beteiligen.

Gut funktioniert das Tragen der Masken im Schulhaus (auch wenn wir uns alle wünschen, uns endlich wieder gegenseitig sehen zu können). Wir heben deshalb ab sofort die Einbahnstraßenregelung in den oberen engen Treppenhäusern für einzelne Personen auf. Gleichzeitig bitten wir darum, dass die Klassen beim Raumwechsel weiter danach verfahren. Auf der oberen Treppe kann eine einzelne Person gut ausweichen, zwei Klassen sollten sich jedoch nicht begegnen.

In den vergangenen drei Wochen wurden drei Schüler durch einen Kontakt in den Ferien und zwei Schüler durch einen häuslichen Kontakt durch das Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Alle weiteren Teilnahmen am schulisch angeleiteten Lernen erfolgten, weil wir lieber etwas über-vorsichtig sind, und konnten schnell wieder aufgehoben werden.

Obwohl wir mit voller Lehrerbesetzung am ersten Unterrichtstag starten konnten, sind wir jetzt gezwungen, kurzfristig Veränderungen vorzunehmen. Ich möchte mich hiermit bei allen Lehrerinnen bedanken, die in dieser Situation sofort ihre Teilzeit reduziert haben, um die Unterrichtsversorgung der Schüler weiter sicher zu stellen. Wie in der Vergangenheit hilft uns das enorm, trotz kurzfristigem Ausfall von Lehrern den Unterricht vollständig abzusichern. Allerdings wird uns das in den nächsten Tagen auch den dritten Stundenplan bringen.

In der kommenden Woche wollen wir die Lernstandserhebungen in den Kernfächern abschließen, um dann Angebote zur Behebung von Defiziten zielgerecht planen zu können und mit den betroffenen Schülern und Eltern gemeinsam Wege zur Behebung der Defizite verbindlich festzulegen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Uhlig

Aktuelle Termine

Donnerstag, 16.09.2021 - Freitag, 17.09.2021
Exkursionssperre Q2
Donnerstag, 16.09.2021
LK Klausur
Freitag, 17.09.2021
Abitur 5. Pk Fächerfestlegung, Abgabe beim Tutor
Montag, 20.09.2021 - Freitag, 24.09.2021
Fahrtenwoche (Q3)
Montag, 20.09.2021
Sportfest